Unglaubliche Zehlendorfer Kinder …

Helmut Flöel, 29.05.2024
Deutsche-Schachjugend

Was war dies für ein Spektakel bei der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft 2024 in Willingen.

Seit den Zeiten von IM Raphael Lagunow hatte es kein Jugendlicher des Vereins mehr geschafft, bei den Jugendeinzelmeisterschaften dabei zu sein. 

Halt, ich tue Alexander Schmidt und Maha Ali unrecht, denn sie waren letztes Jahr auch schon im Einsatz. Alexander hatte sogar einen guten 7. Platz in der u8 belegt und den 2. Platz nur verpasst, weil er dringend auf Toilette musste und in gewonnener Stellung schnell einen Sicherheitszug machte und dabei einen Springer einstellte.

Dieses Mal waren aber mit Maha Ali (u12w), Michael Chakhalov und Alexander Schmidt (u10) sowie Joachim Morczynski (u18) gleich vier Zehlendorfer am Start. Maha spielt im Kinderbereich zwar für Kreuzberg, aber sie ist gleichzeitig auch passives Mitglied bei uns. Joachim und Alexander hatten es in dem starken Feld nicht einfach, verbesserten sich aber gegenüber ihren Startpositionen.

Das gleiche Kunststück gelang auch Mikael, der ausgehend von der Startposition 7 einen sehr guten 4. Platz belegte. Wer die Partien von Mikael nachspielt, kann feststellen, dass er ein fantastisches Angriffsschach spielte und bis drei Runden vor Schluss gute Chancen auf den Titel hatte. In einer dramatischen Partie gegen Daniil Gusev opferte Mikael einen Turm und die beiden Trainer, IM Robert Baskin und Michael Klenburg, gingen von einem Glanzsieg aus. Daniil war aufgeregt, musste mehrfach auf Toilette, und fand dann in aller Ruhe die fast nicht für möglich gehaltenen Lücken in Mikaels Angriff. Danach zeigte sich Mikael gut erholt, hatte zeitweise großen Vorteil gegen Toshiya Aguike, konnte die Partie aber nicht gewinnen.

Es blieb der undankbare 4. Platz (mit einem halben Wertungspunkt Rückstand gegen den 3. Gusev.

Mikael hat außergewöhnlich stark gespielt und der Lohn für die Leistung ist die Einladung des Deutschen Jugendbundestrainers zur Europa- und /oder Jugendweltmeisterschaft.

Wir gratulieren allen vier Zehlendorfer dazu, dass sie unseren Klub sehr gut in Willingen vertreten haben.

Zu den Tabellen der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft

Anfahrt
Die Route
Hans-Rosenthal-Haus
Bolchener Str. 5
14167 Berlin

Noch kein Mitglied?

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, um die Gebrauchsfreundlichkeit zu verbessern

Klicken Sie "Akzeptieren", um sich damit einverstanden zu erklären.