Guter Start in die Endrunde zur Deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaft u10

Helmut Flöel, 27.12.2023


Heute hatten unsere Jungs einen erfolgreichen Auftakt. Mit 3: 1 gegen USV Potsdam und einem 4 : 0 gegen den Düsseldorfer 14/25 gelang ein glänzender Einstieg in das Turnier. Morgen geht es schon um 8 Uhr in der 3. Runde gegen das Schachzentrum Bemerode. Auf der Website können alle Partien Live verfolgt werden und auch alle Partien der Runden 1 uns 2 können nachgespielt werden. In der 2. Runde war die Aufregung zunächst sehr groß, weil am Brett von Mikael nach wenigen Zügen eine Niederlage angezeigt wurde. Maxime als Betreuer vor Ort und ich am Bildschirm waren im ersten Augenblick geschockt, weil die Stellung völlig ausgeglichen war. Zum Glück war es nur ein Übertragungsfehler, denn Mikael hatte seine Partie  „sicher nach Hause gebracht.“

Bei der u20w spielt Maha Ali am Gastbrett für die Mannschaft vom SC Kreuzberg, die nach zwei Runden auf dem 1. Platz liegt. Unsere Fans können also morgen an fünf Brettern verfolgen, ob die Siegesserie von Dauer ist.

Gleichzeitig findet in Spandau das Weihnachtsfestival statt, wobei mit Martin Yatskar, Clemens Petersen, Joachim und Ryszard Morczynski vier Zehlendorfer dabei sind. Die Sensation des Turniers fand gleich in der 1. Runde statt als der Turnierfavorit GM Marko Baldauf (Elo 2488) gegen den Zwickauer Lucas Frischmann (Elo 1756) verlor. Das Auftaktturnier der Spandauer Festtage im Schach 960 hat übrigens unser FM Dirk Paulsen geonnen.

Seit Jahrzehnten ist Dirk „der Berliner Spieler“ in dieser spannenden Schachdisziplin.

 

Deutsche Manschaftsmeisterschaft u10

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft u20w

 

Weihnachtsturnier Spandau Hauptturnier

Weihnachts-960

Anfahrt
Die Route
Hans-Rosenthal-Haus
Bolchener Str. 5
14167 Berlin

Noch kein Mitglied?

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, um die Gebrauchsfreundlichkeit zu verbessern

Klicken Sie "Akzeptieren", um sich damit einverstanden zu erklären.