Das Traditionsturnier in Hastings – Ein Interview mit Jürgen Brustkern

In der Schachwelt hat der Name „Hastings“ einen ganz besonderen Klang. 1895 fand in dem Badeort an der Südostküste Englands eines der bedeutendsten Turniere der Schachgeschichte statt, und bis heute werden dort regelmäßig Schachturniere ausgetragen – kein Turnier der Schachgeschichte hat eine längere Tradition. Der Berliner FM Jürgen Brustkern ist ein großer Hastings-Kenner und hat zusammen mit Norbert Wallet ein Buch über die Geschichte dieser Tradition geschrieben. In einem Interview mit ChessBase verrät er, was ihn an Hastings so fasziniert.

Interview

Anfahrt
Die Route
Hans-Rosenthal-Haus
Bolchener Str. 5
14167 Berlin

Noch kein Mitglied?

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, um die Gebrauchsfreundlichkeit zu verbessern

Klicken Sie "Akzeptieren", um sich damit einverstanden zu erklären.