Sie sind hier

Wie gewonnen - so geronnen ...

Der 1. April ist vorbei und damit auch der Titel eines SUPERGROSSMEISTERS. Helmut ist wieder Helmut und nicht GM Helmut - na ja, so ist der Spott auch geringer.

Leider steckt in der Nachricht von Bernd zur 5. Mannschaft auch ein kleiner Fehler, denn der Nichtabstieg ist noch keinesfalls sicher. Wenn es einen Zwangsabsteiger in Berlin gibt, zieht dieser Abstieg sich durch bis zu unserer 5. Mannschaft.

Aber sind wir ehrlich, wer hat schon damit gerechnet, dass unsere 5. in der Klasse 3.2 so auftrumpft. In der BMM Tabelle wird übrigens nur ein Absteiger angegeben, während beim Ligaorakel bis zu drei Absteiger möglich sind.

Ein Lob auch an Mannschaftsführer Bernd Helling, denn in den letzten 15 Jahren hat noch niemals eine 5. Mannschaft (SKZ) sieben Mannschaftspunkte erreicht.

Tabelle BMM

Tabelle Ligaorakel

PS: "... denn, in den letzten 15 Jahren ..." war nur eine Schätzung von mir, denn vor so langer Zeit war ich noch nicht wieder im Klub. Deshalb eine Stimme, die es deutlich besser weiß:

Markus Penner: " Ich möchte aber den Verfasser auf der Website bitten, seine Fakten richtig zu stellen, um das Erbe des einzigartigen Mannschaftsleiters der ehemaligen 5. auch zu würdigen!

Vor 11 Jahren (07/08) hat die 5. Mannschaft des SKZ unter Führung des großen Habib Valamanesh 14 Mannschaftspunkte erreicht und ihre Staffel gewonnen. Topscorer waren Dieter Brinckmann (6/7), Dr. Hans Schubert (7/8), Miguel Olaizola (7/8) und Bulli Reinfeld (6/7). Auch Christopher Sell blieb ungeschlagen."

5. Mannschaft 07/08

Helmut Flöel