Sie sind hier

Was ist da passiert?

Helmut und Joel - 10.2018

Häufig werde ich kritisiert, weil ich nicht nur die "Siegesmeldungen" veröffentliche, sondern auch problematische Ergebnisse darstelle. Natürlich freue ich mich, wenn alles gut läuft, aber einfach zu schweigen, wenn dies nicht der Fall ist, finde ich ziemlich "kindisch".

Viel wichtiger ist es, nach den Ursachen zu forschen, wenn es nicht so läuft.

Was gut war:

Wir sind zur 1. Vorrunde der Qualifikation zur Berliner Jugendmeisterschaft und zum Jugendsommeropen immerhin mit zehn Kindern angetreten. Das ist für unsere Verhältnisse sehr gut, wenn ich auch hoffe, dass wir im nächsten Jahr noch mehr sind. Die Frage ist aber, ob auch die Qualität gestimmt hat?

Zunächst einmal die Platzierungen:

Kleines Jugendsommeropen:

u8
  9. Danis Kalabic (3 aus 6)

u10
24. Luis Vogt (1,5 aus 6)

Großes Jugendsommeropen:

10. Yannick Weise (2,5 aus 6)

 

1. Vorrunde u10:

10. Zakharia Jouani (4,5 aus 7)
48. Joel Atariah (2 aus 7)

 

1. Vorrunde u12:

10. Joachim Morczynski (4,5 aus 7)
33. Eric Kapuste (3 aus 7)
44. Anirudh Govindarajan (2 aus 7)
46. Aadith Govindarajan (1 aus 7)

 

1. Vorrunde u14:

11. Maxime Bédé (4 aus 7)

Ich will hier keine Wertung vornehmen, wie die einzelnen abgeschnitten haben. Immerhin hat Eric seine DWZ verbessert und Anirudh eine Wertungszahl erhalten. Trotzdem - insgesamt ist das Ergebnis unbefriedigend, auch wenn wir bedenken müssen, dass die Konkurrenz in Berlin ausgesprochen stark ist.

Woran liegt es? Unser SKZ hat in letzter Zeit im Jugendbereich sehr stark expandiert. Dies konnten wir nur mühsam auffangen, so dass wir seit einigen Wochen reagiert haben und mit IM Atila Figura und Thomas Heerde bezahlte Trainier eingestellt haben. Wir haben jetzt vernünftige Gruppen gebildet und gehen von einer Leistungsexplosion aus.

Natürlich müssen wir uns im Jugendbereich nicht verstecken, denn mit FM Raphael und FM Leonid Sawlin haben wir zwei Jugend-Europameister in unseren Reihen und schon alleine das bedeutet eine Ausnahmestellung im Berliner Schach.

Zu den Ergebnissen Jugendsommeropen

Zu den Ergebnissen der 1. Vorrunde der BJEM

 

Helmut Flöel