Sie sind hier

Versöhnlicher Abschluss ...

Am letzten Tag des Lichtenrader Herbstes gab es noch einmal gute Ergebnisse für die SKZler.

FM Daniel Malek, Jochen Behrmann und Holger Hömke gewannen ihre Partien und nur Ryszard musste aufgeben. Unsere anderen drei Zehlendorfer sind bereits ausgestiegen bzw. traten zur letzten Runde nicht mehr an.

Daniel wird mit seinem Spiel nicht ganz zufrieden gewesen sein, aber das Ergebnis, der 5. Platz, kann sich durchaus sehen lassen (7 aus 9 und 350 EUR Preisgeld). Jochen Behrmann erreichte 5,5 P. und Platz 40. Das ist zwar schlechter als sein Startrang 25, aber bei dem großen Teilnehmerfeld hat dies nicht viel zu sagen. Dafür, dass er so lange ausgesetzt hat, finde ich das Ergebnis gut, obwohl es sich nicht an seiner tollen Performance vom Lichtenberger Sommer messen kann.

Für FM Peter Rahls bleibt der große Erfolg gegen FM Emil Schmidek. Hervorzuheben ist noch Holger Hömke, der gegen starke Gegnerschaft mit 4 P. und Platz 117 die Wertungsklasse bis 1.399 TWZ gewonnen hat.

Zur Turnierwebsite

Helmut Flöel