Sie sind hier

Raphael schlägt GM Luca Shytaj, 2490 Elo (ITA)

Raphael lagunow Mitropa 2019

Bild: © Bundesnachwuchstrainer IM Bernd Vökler

Gestern hat er seinen tschechischen Gegner noch entwischen lassen, aber heute schlägt er den italienischen Großmeister. Tolle Leistung, Raphael, wir gratulieren dir.

Leider sieht der Wettkampf gegen Italien nicht so gut aus, denn FM Emil Schmidek (SF Berlin) hat bereits verloren, Besonders GM W. Kunin wird sich ärgern, denn bis zum 20. Zug hatte er noch deutlichen Vorteil.während GM Kunin und IM Perske ziemlich deutlich auf Verlust stehen. Schade für die Mannschaft, aber wenigstens Raphael hat ein Trostpflaster, denn gegen einen GM gewinnt auch Raphael nicht alle Tage.

Bericht vom Deutschen Schachbund

 

PS: Zum Turnier siehe blauen Button rechts (PC-Version). Meine Voraussagen (ausschließlich computergestützt) muss ich allerdings überprüfen - zum Glück, denn GM W. Kunin gewinnt doch noch seine Partie in 60 Zügen, obwohl er im 53. Zug mit -5.8 geratet wurde. Um so besser, denn so kam die deutsche Nationalmannschaft mit den Siegen von Kunin und Raphael noch zu einem 2 : 2 gegen die starken Italiener.

 

Helmut Flöel