Sie sind hier

Raphael Lagunow wieder im D/C-Kader des DSB

Unser Teufelskerl hat es wieder geschafft. Zusammen mit FM Emil Schmidek (SF Berlin) ist Raphael wieder im Nachwuchskader. Das klingt nicht besonders, aber die Kenner wissen, dass es nur diese beiden Berliner in den gesamten Deutschlandkader geschafft haben.

Sogar die große Berliner Nachwuchshoffnung FM Leonid Sawlin (Makkabi) ist herausgefallen, weil er den Sprung in den C-Kader (noch) nicht geschafft hat.

Es ist eine Ehre für den SK Zehlendorf, dass der DSB noch immer auf Raphael setzt. Dies wird auch seinen Trainer, unseren GM Jakob Meister, freuen. Raphael hat jetzt eine Elozahl von 2.395 Punkten. Nur noch 5 Punkte fehlen zu der magischen Grenze, die neben der dreimaligen Normerfüllung eine Hürde für die Vergabe des IM-Titels ist. Raphael wird nach Weihnachten zusammen mit seinem Vater das Internationale Turnier in Erfurt mitspielen, wo er weiter an seiner Spielstärke basteln kann.

Zum DSB-Kader

Helmut Flöel