Sie sind hier

06. 08. 2019

IM Mikhail Demidov wude jetzt durch den DWZ-Computer gejagt und statt wegen weniger Restpartien auf Platz 112 zu verharren, erorberte Mikhail unangefochten den Spitzenplatz. Mit DWZ 2.567 hat er 128 Punkte Vorsprung vor IM Raphael Lagunow - ein sattes Polster.

Hoffen wir, dass wir Mikhail schon bei unseren Heimspielen am 23. und 24.11. Mikhail unseren Zuschauern vorstellen können. Wenn er so spielt, wie kürzlich beim Pardubice Open, werden wir unsere Freude an Mikhail haben.

03. 08. 2019

Bei besten Bedingungen fand unser 1. GP-Turnier der Saison statt. Wir begannen relativ pünktlich um 19:32 Uhr. Auch zwei Nachzügler kamen noch zum Zuge.

01. 08. 2019

Bild: von Zugzwang 95

 

Alle Zehlendorfer, die als Favoriten starteten, haben gewonnen, während Joachim und Ralf gegen ihre übermächtigen Gegner aufgeben mussten. In der 2. Runde wird es schwer für alle:

A. White (2.085 Elo, SCO) - IM A. Gelman (2.410 Elo, SKZ)

U. Vinter-Schou (2.363 Elo, DEN) - Erwin Weber (2.061 Elo, SKZ)

Dr. B. Dimitrijeski (2.230 Elo,Tegel) - Thomas Heerde (2.017 Elo, SKZ)

J. Morczynski (1701 Elo, SKZ) - J. Marks (1929 Elo, SCO)

M. Kopischke (1826 Elo, Zugzwang 95) - R. Kramer (1.567 Elo, SKZ)

 

01. 08. 2019

Die Sommerferien gehen in ihre letzte Woche und wir spielen im Hans-Rosenthal-Haus wieder Schach.

Um 18 Uhr geht es unter der bewährten Leitung von IM Atila Figura mit dem Jugendtraining los und ab 20 Uhr findet das Erwachsenentraining statt.

Auch interessant: um 19 Uhr trifft sich im Klub die 2. Mannschaft zur Mannschaftssitzung.

Einige werden heute Abend nicht kommen, weil sie bereits beim Berlin Open imm Einsatz sind.

01. 08. 2019

 

248 Teilnehmer aus 36 Ländern messen ihre (Schach-)Kräfte im "Roten Rathaus". Trotz des hohen Preisfonds ist das Turnier in der Spitze nicht so stark besetzt. Das könnte daran liegen, dass wegen der geringen Rundenzahl (nur 7) kein Normenerwerb möglich ist.

Trotzdem - eine tolle Leistung von Zugzwang 95 ein solches Turnier mit dieser Größenordnung in einer prominenten Location zu veranstalten, dem Team von René Schildt und Hendrik Madeja sei dank.

Immerhin sind auch fünf Zehlendorfer dabei:

Seiten