Sie sind hier

08. 09. 2019

Wer noch nicht genug Probleme hat, darf sich im Lösen von Problemen als Meister küren. Zumindest hat jeder Teilnehmer die Chance auf den Titel des Berliner Meisters. Gerüchten zu Folge wird sich auch der Berliner GM Robert Rabiega dieser Herausforderung stellen. Seien wir gespannt!

Die Konditionen sind die Folgenden:

08. 09. 2019

Einige Daten warten schon seit Wochen auf Ihre Veröffentlichung, Helmuts Bericht findet hingegen nun seine Ergänzung durch die Rangliste:

Daraus ergibt sich der derzeitige Stand (vereinsintern) der Jahreswertung nach den Grandprix-Punkten:

08. 09. 2019

Während das Länderspiel Deutschland - Niederlande (2 : 4) in Hamburg stattfand, trafen sich 10 hochkarätige Schnellschachspieler beim SK Zehlendorf zur 2. GP-Runde. Auch ein Zuschauer (ich) war dabei und verstehen kann ich das nicht.

Während in Zehlendorf tolles Schach geboten wurde, ging der Fußball-Langweiler über die Bühne des Hamburger Volksparkstadions. Was macht den Fußball attraktiver als das Schach?

05. 09. 2019

Nach den überraschenden Ergebnissen aus den nachgespielten Partien der 1. Runde

Hasic-Jugert 0:1

Nowak-Morczynski 0:1

kommt es nun zu den folgenden Paarungen:

05. 09. 2019

Nachdem der 1. Grand-Prix Geschichte ist, geht es jetzt in die 2. Runde.

Selbstverständlich können auch Jugendliche und Gäste mitmachen.

Ein Startgeld wird nicht erhoben. Trotzdem gibt es Preisgelder: 20, 10, 5 EUR.

Registrierung: 19:30 - 20 Uhr

Zur Ausschreibung

Seiten