Sie sind hier

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger ...

Wenn ich Bundeskanzlerin oder Bundespräsident wäre, müsste ich meine Rede so beginnen.

Aber - ich bin "nur" 1. Vorsitzender und Jugendwart des SK Zehlendorf - ... und das ist gut so.

 

Der Vorstand des SK ZEHLENDORF wünscht allen

                   Mitgliedern, Eltern und Freunden

einen "guten Rutsch" und ein frohes und erfolgreiches NEUES JAHR 2018.

 

Nach Jahren der Stagnation haben wir in den letzten Jahr einen hohen Zuwachs an Mitgliedern zu verzeichnen und ich freue mich ganz besonders, dass wir inzwischen 35 Kinder und Jugendliche im Klub haben. Dies zwingt uns zu Überlegungen, einen Aufnahmestopp zu verhängen, da der Betreuungsaufwand häufig unsere Kräfte übersteigt.

Aber, dies ist mir immer noch lieber, als die sorgenfreie Äußerung des Jugendwartes eines Klubs:

"Ich bin auch Jugendwart und habe keine Probleme. Mein Jüngster ist 42."

Auf vielen Websites habe ich über Erfolge unserer Mitglieder geschrieben. Von der Europameisterschaft bis zum Sieger des Kinderweihnachtsturnieres - unsere Spieler waren im Jahr 2017 unglaublich erfolgreich. Wir tun alles dafür, dass es in 2018 so weiter geht.

 

 

Helmut Flöel