Sie sind hier

Juliana-Lagunow-Gedenkturnier

Noch sechs Tage - dann startet eines der größten Schnellturniere, das jemals beim SK Zehlendorf ausgerichtet wurde.

Bisher sind vier GM, vier IM, 1 WIM und 12 FM (also 21 Titelträger von insgesamt 76 Teilnehmern) gemeldet, keine leichte Aufgabe für die beiden Favoriten GM René Stern und GM Robert Rabiega. Der Kampf um die Preisgelder wird spannend werden, da selbst die Nr. 37 noch die 2000-Elo-Grenze überschreitet. 

Natürlich sind wir auch gespannt, wie sich unser Zehlendorfer, GM Jakob Meister , IM Alexander Lagunow und FM Raphael Lagunow u. a., in dem starken Feld halten. Aber selsbst in der unteren Tabellenhälfte wird es interessant sein und lernen werden wir alle.

Noch können wir maximal fünf Plätze vergeben, da wir den vorderen Saal hinzunehmen und damit 80 Startplätze anbieten können. Wenn auch diese Plätze vergeben sind, alle kommen und WM Magnus Carlson sind noch aufrafft, werde ich ihm meinen Platz ziemlich sicher abgeben.

Natürlich haben wir überlegt, ob wir die letzten fünf Startplätze zu Gunsten unserer Jugendarbeit bei Ebay versteigern, aber ich kann nicht Nein-sagen, wenn sich noch rennomierte SpielerInnen wie Brigitte G.-H. oder Pana C. anmelden.

Bitte beachten, dass die endgültige Registrierung und Zahlung des Startgeldes bis 10 Uhr erfolgt - also rechtzeitig im Hans-Rosenthal-Haus eintreffen. Ich freue mich über jeden Teilnehmer und selbverständlich sind auch Zuschauer herzlich zu diesem Spektakel willkommen.

 

Helmut Flöel