Sie sind hier

Guter Einstand im Nationalteam - IM Raphael Lagunow

Perske , Vökler, Kunin

Bild: Perske-Vökler-Kunin   © Bernd Vökler

 

Was will man mehr - 5 aus 9, Elo-Performance 2.480 für Raphael und insgesamt ein guter 5. Platz für das bundesdeutsche Mitropa-Cup-Team.

Nach den ersten fünf Runden sah es grauenvoll aus. Nur GM W. Kunin und Raphael punkteten gut, aber dann machten auch IM Thore Perske und FM Emil Schmidek wichtige Punkte. So wurden 7 von 8 Punkten in den letzten vier Runden "eingefangen" und das gegen starke Gegner.

Der erfahrene GM Vitaly Kunin punktete mit 5,5 aus 8 (Performance: 2.608 Elo) am besten, aber auch Bundestrainer IM Bernd Vökler wird mit seinem Sieg in der ersten Runde in die Analen der Nationalmannschaftsspieler einziehen und sehr zufrieden sein.

Ein Glückwunsch aus Zehlendorf - letztendlich habt ihr das BRD-Team sehr gut vertreten.

Zum Endstand

Ausführlicher Bericht von Frank Hoppe (DSB)

Helmut Flöel