Sie sind hier

Gemischte Ergebnisse beim Lichtenberger Sommer

Joachim beim Lichtenberger Sommer 2018

Das zahlenmäßig am stärksten besetzte Berliner Turnier ging heute zu Ende. Turniersieger, wie sollte es auch anders sein, wurde GM René Stern (König Tegel) mit 8 aus 9. Punktgleich belegte IM Ebrahim Ahmadinia (SF Berlin) nach ebenfalls sehr gut gespielten Partien den 2. Platz vor FM Jonas Hacker (Eppingen, 7,5 P.).

Unser IM Atila Figura, immerhin amtierender Berliner Meister, war völlig außer Form und brach das Turnier nach acht Runden ab. Kann passieren, wenn man mit dem Kopf ganz woanders ist. Wer Atila kennt, weiß, dass er solche Rückschläge schnell verkraftet.

Thomas Heerde und Boris Namestnikov werden nicht mit allen Partien zufrieden sein, aber sie spielten ein kampffreudiges Schach und verbesserten ihre DWZ. Joachim Morczynski, Holger Hömke und Ryszard Morczynski spielten im Rahmen der Erwartungen, während Zakharia Jouani seine Wertungszahl erheblich steigerte.

  42. Thomas Heerde (5,5 aus 9, DWZ +16, Elo +21,8)

  59. IM Atila Figura (5 aus 8, DWZ -22, Elo -27,8)

  79 .Boris Namestnikov (5 aus 9, DWZ +13, Elo -6,2)

143. Joachim Morczynski (4 aus 9, DWZ -3, Elo +17)

177. Holger Hömke (3 aus 9, DWZ -10, Elo -4,8)

178. Zakharia Jouani (3 aus 9, DWZ +99, Elo +40,8)

187. Ryszard Morczynski (3 aus 9, DWZ +22, Elo +24)

Zur Fortschrittstabelle

 

 

Helmut Flöel