Sie sind hier

FM Peter Rahls und Werner Barlo in Binz ...

Peter ist ein Phänomen. Auch mit 78 Jahren versetzt er seine deutlich jüngere Konkurrenz immer wieder in Angst und Schrecken. Peter hat das Ami-Gen: egal wie er steht, er steht immer besser. Diese Winner-Mentalität, gepaart mit einer ungeheuren Kampfkraft, bringt Peter immer wieder auf das Treppchen.

Fast könnte man sagen: "Binz ist Peters Wohnzimmer!" 178 Teilnehmer, Startrang 4 und am Ende ein guter 3. Platz mit 7 Punkten aus neun Partien. Peter war damit punktgleich mit dem Sieger Michael Schulz (Zitadelle Spandau, herzlichen Glückwunsch!) und neben dem Bronzepokal blieb auch noch Gold für den Nestorenpreis.

Nicht weniger stark glänzte unser 2. Turnierteilnehmer. Werner Barlo (Jg. 1937) gelang das Kunststück, sich von Startrang 126 mit fünf Punkten auf den Ranglistenplatz 74 vorzuarbeiten. Dabei gelang ihm sogar ein Sieg gegen Gerhard Hund.

Peter Rahls: Elo +6,8, DWZ +3

Werner Barlo: Elo +38,8, DWZ +60

 

Der SK Zehlendorf gratuliert beiden Spielern zu diesem bravorösen Abschneiden.

Zum Turnier

Helmut Flöel