Sie sind hier

Es wird spannend ...

Vier Teams und davon drei mit großen Hoffnungen ...

Nur unsere 5. Mannschaft mit Mannschaftsführer Bernd Helling hat Aufstellungsprobleme: Urlaub, Kinderbetreuung, Krankheiten - es wird schwer bei Mattnetz 5 eine vernünftige Mannschaft zusammenzustellen. Dabei spielt auch unsere 2. Mannschaft dort, wo Mattnetz 1 der Gegner ist und Spannung programmiert ist.

Vielleicht raffen sich die Spieler der 5. Mannschaft doch noch auf. Mit der 4. Mannschaft treten wir in Hermsdorf an. Mannschaftsführer Helmut Flöel, der selbst wegen seines Einsatzes in der 2. Bundesliga gesperrt ist, hatte ganz andere Probleme. Alle wollen spielen, so dass er einige Spieler mit "Hermsdorf ist so weit, die sind sehr stark" demotivieren musste, weil er zu viele Spieler an Bord hat.

Wir hoffen auf einen Sieg bei Caissa/Hermsdorf, weil dies die Aufstiegschancen erhalten würde.

Zehlendorf 3 muss ins ungeliebte Fredersdorf, obwohl dies keinerlei Sinn macht. Fredersdorf hat ein schönes Spiellokal und ist mit der S-Bahn gut erreichbar. Trotzdem gibt es im Zehlendorfer Süden eine scheu, dort anzutreten. Ich verstehe es nicht, denn als wir vor einigen Jahren mit der Kindertruppe dort spielten, war besonders die Bahnfahrt ausgesprochen lustig.

Paarungen:

Mattnetz 1 - SK Zehlendorf 2

Fredersdorf 1 - SK Zehlendorf 3

Caissa/Hermsdorf 2 - Zehlendorf 4

Mattnetz 5 - Zehlendorf 5

Helmut Flöel