Sie sind hier

Daniel und Boris in Kreuzberg

Morgen starten beim SC Kreuzberg zwei interessante Turniere mit Beteiligung von Zehlendorfer Spielern.

FM Daniel Malek will beim IM-Turnier seine 1. IM-Norm erzielen. Das wird nicht einfach sein, denn vermutlich sind sechs Punkte aus neun Partien notwendig, um die erhoffte Norm zu erzielen.

Boris Namestnikov geht im Elo-Turnier an den Start - mit guten Chancen unter die drei Preisträger zu kommen. Boris hat sich in den wenigen Monaten seiner Klubzugehörigkeit so gut entwickelt, dass wir ihm einiges zutrauen. Warum sich nicht mehr Jugendliche an diesem attraktiven Turnier beteiligen, ist mir ein Rätsel, denn die Spielstätte ist sehr gut und die Ausstattung mit Preisen ebenfalls.

Insgesamt muss man dem SC Kreuzberg danken, dass er diese Events in Berlin ermöglicht.

Ich fände es gut, wenn viele Zehlendorfer, Kinder, Jugendliche, Eltern und Mannschaftsspieler die Möglichkeit nutzen, als Zuschauer unsere Spieler mental zu ünterstützen. Es macht Spaß, bei diesen Turnieren dabei zu sein.

Der Rundenbeginn ist ab Montag immer um 16 Uhr. Nur die Schlussrunde, am 14.08., beginnt bereits um 10 Uhr.

Wir wünschen Daniel und Boris "ein glückliches Händchen"!

Helmut Flöel