28. 04. 2018

Nachdem wir im letzten Jahr noch auf eine Teilnahme an der Berliner Jugendmannschaftsmeisterschaft verzichtet haben, stellten wir uns mit einer u12 und der u16 den besten Berliner Teams.

25. 04. 2018

Mit IM Atila Figura haben wir einen renommierten Trainer für unsere Jugendarbeit hinzugewonnen. Atila war nicht nur seit vielen Jahren als Lehrwart für den SC Kreuzberg tätig, sondern ist auch gerade Berliner Meister geworden.

Atila wird nicht nur unser Trainerteam, sondern  ebenfalls unser Bundesligateam in der nächsten Saison.verstärken.

23. 04. 2018

Zwei Niederlagen, ein Unentschieden und ein Sieg - und trotzdem lief (fast) alles nach Plan.

Unsere 2. Mannschaft tat sich sehr schwer gegen Eckbauer 1, obwohl der Gegner nur mit sieben Spielern angetreten war. So konnte Mannschaftsführer Markus Penner, er war der kampflose Sieger, zunächst ohne Stress den weiteren Verlauf verfolgen. Jochen Behrmann und Christoph Glinzer standen sehr gut und die anderen Bretter ließen im Prinzip auch nichts anbrennen.

21. 04. 2018

Es wird spannend, sogar sehr spannend, denn drei Mannschaften können morgen im Hans-Rosenthal-Haus aufsteigen.

Die 2. Mannschaft um Mannschaftsführer Markus Penner will mit einem Sieg gegen Eckbauer 1 ihre bisher glänzende Saison krönen. Zwar ist der Aufstieg in die Landesliga schon relativ sicher, aber es geht auch um die Meisterschaft in der Stadtklasse A, denn immer noch ist uns Queer-Springer mit nur einem Punkt Rückstand auf den Fersen.

21. 04. 2018

3 Siege, 2 Niederlagen und 7. Platz unter 34 Teilnehmern - ein gutes Ergebnis beim Kinderfrühlingsturnier u7.

Haarscharf schlitterte Dimitrij am 3. Platz und damit einem Pokal vorbei, denn in der letzten Runde hatte er eine Mehrfigur + 2 Bauern, aber anstatt den gegnerischen Bauern mit seinen Figuren zu stoppen, ließ er diesen zur Dame "laufen". Dafür hatte er in der 3. Runde Glück, als der Gegner drei Züge lang ein einzügiges Matt nicht sah.

Seiten