27. 06. 2017

... . heute an Brett 1 bei der Deutschen Schachmeisterschaft gegen den Spitzenspieler GM L. Nisipeanu.

Der 12jährige Vincent spielt bisher eine unglaubliche Performance und hat 3,5 P. aus 4 Partien. Wächst hier ein "deutscher" Magnus Carlsen heran? Das könnte dem deutschen Schach weiteren Auftrieb geben und einen tennisähnlichen Boom wie bei Borris Becker auslösen. Es ist ohnehin schon fast unglaublich, wie das Schachspiel in den letzten Jahren insbesondere im Kinder- und Schulschachbereich boomt.

27. 06. 2017

Der zwölfjährige Vincent /4,5 P. aus 5) fordert heute den deutschen Spitzenspieler GM  L. Nisipeanu (5 P.) heraus. Unglaublich dieser Junge und langsam wächst die Hoffnung, einen bundesdeutschen "Magnus Carlsen" zu bekommen, der das schon jetzt boomende Schach weiter voranbringen könnte.

24. 06. 2017

Unsere Spitzenspieler haben auf eine Teilnahme beim SC Kreuzberg verzichtet, so dass unsere Vertreter sich keine Illusionen machten. In dem starken Teilnehmerfeld gingen FM Peter Rahls (Nr. 13), Miguel Olaizola (Nr. 47) und Felix Lieb (Nr. 63) in das Rennen.

Peter hat im letzten Jahr wenig gespielt und man merkte seinem Spiel an, dass er nicht in Form ist. Trotzdem - es gehört großer Mut dazu, sich als Nestor (über 75 Jahre) diesem Teilnehmerfeld zu stellen.Nach anfänglicher Schwäche holte er immerhin noch 3,5 Punkte und Platz 34.

24. 06. 2017

Sowohl GM Kalinitschew als auch GM Jakob Meister spielten in der 2. Runde der Deutschen Einzelmeisterschaft keine guten Eröffnungsvarianten. Gut, Sergej spielte gegen die Nr. 1, aber für unseren GM Jakob war es gegen den jungen Louis Engel kein Ruhmesblatt.

Jakob (0,5 P.) und Sergej (1 P.) haben morgen lösbare Aufgaben und müssen versuchen, den anschluss an die Spitzengruppe wieder herzustellen. Zusammen mit GM Klaus Bischof stellen die beiden Berliner das Seniorentrio der über 60jährigen - keine einfache Aufgabe mit der Jugend Schritt zu halten.

 

24. 06. 2017

Unser GM Jakob Meister kam gegen die erst 15jährige Deutsche Meisterin FM Jana Schneider über ein Remis nicht hinaus. Heute, ab 14 Uhr, spielt Jakob gegen den noch jüngeren Louis Engel (HSK), der gestern gegen mit Schwarz ein Remis gegen GM Meier erkämpfte.

Der Deutsche Meister 2016, GM S. Kalinitschew (Kreuzberg) gewann gegen M. Tonndorf und muss heute gegen die Nr. 1 von Deutschland, GM L. Nisipeanu, spielen.

 

Seiten