05. 04. 2018

Zweifelsohne war Boris einer der Sieger des Tages. Nach hartem Kampf bezwang er das Laskeraner Nachwuchstalent Benjamin Rouditser (1.735 DWZ). Morgen muss er gegen Amina Fock (Zugzwang, DWZ 1.781) spielen. Auch hier hat Boris gute Chancen, obwohl er knapp 400 Punkte DWZ weniger hat. Aber wir wissen, dass Boris deutlich stärker ist als seine Wertungszahl von 1.399 DWZ.

02. 04. 2018

FM Raphael Lagunow spielt in der Schlussrunde gegen den IM I. Bellahcene (Elo 2.488) Remis und hat nun 6 aus 9. Das muss reichen für die 1. IM-Norm.

Raphael, du warst schon ein paar Mal ganz dicht dran, aber jetzt ist es geschafft. Ich denke, dass es jetzt einfacher wird.

Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Leistung!

02. 04. 2018

Gerade wollte ich die Siegesmeldung schreiben (+ 8) und dann spielt Daniel Tf1 statt Df1 und lässt sich im letzten Augenblick Matt setzen. Nachdem Daniel in letzter Zeit schon mehrmals unglücklich agiert hat, stand er gegen GM Rainer Buhmann vor einem großen Sieg und hätte mit 6 aus 8 eine glänzende Ausgangsposition vor der letzten Runde gehabt.

Jetzt hat er immer noch ein gutes Ergebnis insgesamt mit 5 aus 8 in diesem schweren Turnier, aber die "absolute Performance" ist dahin. Schade.

02. 04. 2018

... wenige werden es bemerkt haben, denn WM Magnus Carlsen und GM Lew Aronian liegen außerhalb unserer Möglichkeiten - und nicht einmal die vier GM von Schachfreunde Berlin kommen zu uns, wie auch nicht GM Robert Rabiega oder GM René Stern.

Was aber kein Aprilscherz war: Boris hat tatsächlich gegen Benno gewonnen - alle Achtung!

01. 04. 2018

... und ein weiterer Lichtblick war der Sieg von FM Daniel Malek beim Grenke Open und der Überraschungssieg von Dr. Christoph Hänisch gegen A. Buttkus (DWZ 1963). Ansonsten mehr Tristesse als Licht: Jochen Behrmann, Maxime, Florent Mayer und Erhard Gnass verlieren. Raimund Linden spielt Remis, nachdem er klar auf Gewinn stand.

Seiten