08. 07. 2018

Was sagte mir kürzlich FM Jürgen Brustkern? Er findet es gut, dass ich auf der Website immer alle lobe.

Hm, war mir nicht so bewusst, denn häufig meckert jemand mit mir, weil ich auch negative Nachrichten melde. Also, ich bleibe dabei, posiive Nachrichten schreibe ich lieber, daber keineswegs will ich, dass Probleme unter den Tisch gekehrt werden.

Das letzte Harald-Lieb-Turnier entsprach nicht meinen Erwartungen, obwohl es auch zahlreiche positive Elemente gab. Also, was war gut, was war schlecht?

04. 07. 2018

... und auch unter Schachspielern hat Kreuzberg einen hohen Stellenwert. Nicht nur mit einem tollen Vereinsheim ist der SC Kreuzberg ausgestattet, sondern auch mit einem engagierten Organisationsteam, dass zahlreiche Turniere im Kinder- und Erwachsenenbereich der Berliner Schachszene ausrichtet.

Heute beginnt die 5. Runde des "Werner-Ott-Open   Kreuzberger Sommer 2018" und gleichzeitg startet vormittags das 3. Kinder-Sommer-Turnier.

04. 07. 2018

Die ehemalige deutsche Stadt Landsberg an der Warthe kennt kaum noch jemand in Deutschland. ... und trotzdem ist es eine historisch sehr interessante Stadt mit inzwischen knapp 130.000 Einwohnern.

Aus der Sicht eines Schachspielers ist interessant, dass viele starke polnische Spieler dort heranwuchsen und der Klub mehrmals polnischer Meister war.

03. 07. 2018

Nach 2017 konnte sich FM Dirk Paulsen wieder in die Siegerliste des Harald-Lieb-Gedenkturnieres eintragen - alle Achtung!

Als Nr. 3 gestartet, reichte es nach Wertung vor IM Ulf von Herman zum 1. Platz. Dirk kam entgegen, dass der Berliner Meister IM Atila Figura aus beruflichen Gründen in der 7. Runde nicht spielen konnte.Das schmälert aber nicht den Sieg von Dirk, der immer wieder für Überraschungen gut ist. Mit seinem unkonventionellen Stil stellt er für jeden Gegner eine Herausforderung dar.

so sehen Sieger aus
30. 06. 2018
Hier die Sieger im Überlick:
 
 
Gesamtwertung:
1. Platz Dirk Paulsen                 5,5
2. Platz Ulf von Herman           5,5
3. Platz Patrick Böttcher           5,5
4. Hagen Jurkatis                      5,0
5. Atila Gajo Figura                   5,0
 
Seniorenpreis:
Klaus Zschäbitz                        5,0
 
U 2000
1. Dirk Brunk                             4,5
2. Michael Steiger                     4,0

Seiten