31. 03. 2014

Es ist geschafft - die Saison ist gelaufen!!!

Unter erschwerten Bedingungen erschien unsere Mannschaft nach einer Stunde weniger Schlaf am schön gelegenen Klub der Weißen Dame am Lietzensee. Diesmal schafften wir es nur zu fünft an die Bretter, was uns aber nicht entmutigen sollte.

30. 03. 2014

Mit 4,5 : 3,5 gelang ein knapper Sieg über Weiße Dame 4. Vier Siegen standen auch drei Niederlagen gegenüber, aber bedenken wir, dass S. Slepushkin und Dr. Merz wegen ihrer Einsätze in der 1. Mannschaft gesperrt waren.

Der Aufstieg in die Stadtliga war überfällig - und jetzt ist es endlich geschafft - mit einem klaren Vorsprung von sechs Mannschaftspunkten. Gratulation allen Mannschaftsspielern zum Aufstieg!

zur Tabelle

28. 03. 2014

Zum letzten Mal in dieser Saison treffen sich zahlreiche Berliner Mannschaften, um ihre endgültigen Platzierungen auszuspielen.

Auch unsere Teams sind selbstverständlich wieder dabei - alle auswärts:

Weiße Dame 4 - SK Zehlendorf 2

Königsjäger 3 - SK Zehlendorf 3

Weiße Dame 7 - SK Zehlendorf 4

Die 2. Mannschaft ist bereits aufgestiegen und auch die 3. und 4. Mannschaft spielt nur noch um die "Ehre" bzw. DWZ-Punkte - und über allem steht der gemeinsame Spaß am Spiel gegen den Gegner.

24. 03. 2014

Clemens Escher (König Tegel) führt nach zwei Turnieren klar in der Grand-Prix-Serie. Noch gibt es genug Möglichkeiten, um Clemens diese Stellung streitig zu machen.

Also auf - 20:00 Uhr im Hans-Rosenthal-Haus. Schön wäre es, wenn auch unsere Top-Spieler antreten würden. Ziel ist es, auch im Computer- und Internetzeitalter den Spielabend attraktiv zu gestalten.

17. 03. 2014

Das habe ich mich an diesem Tag gefragt.

 

Erst spielten wir nur 4 ; 4 in Göttingen, dann hatte ich auf der Hinfahrt mein Auto am Treffpunkt zur Abfahrt nach Göttingen abgestellt und das Licht angelassen. Die Batterie war leer. Jakob und Kasmir mussten mit der S-Bahn nach Hause fahren und ich wartete eine halbe Stunde auf den ADAC. Beim Warten auf dem Parkplatz fuhr mir ein Pkw über den Fuß - ich glaube, es war Unvermögen.

Nun aber zum Spiel:

Seiten