14. 03. 2015

... so hatte unser Spielleiter unsere Mannschaftsaufstellung im Pokal gegen Eckbauer kommentiert. Ich habe gewarnt und gesagt, bei vier Brettern ist alles möglich.

Als ich nach ca. drei Stunden den Wettkampfplatz verließ, sah es kritisch aus. Faris Kalabic hatte zwar einen Mehrbauer, aber der Gegner positionellen Druck. Woody Klimm hatte die Qualität gegen Springer + zwei Bauern. Nach meiner Einschätzung: bestenfalls Remis.

Shenis Slepushkin hatte gegen Ex-SKZ-Mitglied Frank König eine unübersichtliche Stellung, während Dr. Rüdiger Merz eher kritisch stand.

09. 03. 2015

 

Wow, das war spannend!

Diesmal habe ich mir vorgenommen, den Verlauf der Kinder-Partien neben meiner eigenen regelmäßig zu beobachten; siehe da: erstaunliche Dinge spielen sich da ab!

09. 03. 2015

Die 4. Mannschaft gewann mit 3,5 : 2,5 gegen den Tabellenführer und übernimmt deshalb die Tabellenführung. Damit ist der Aufstieg in die 3. Klasse gesichert und der Traum vom jährlichen Aufstieg (bis zur 1. Bundesliga) bleibt erhalten.

05. 03. 2015

Leider werden nur die 1. bis 3. Mannschaft vom Ligaticker erfasst. Die 4. Mannschaft kämpft am Sonntag bei Rehberge um den Aufstieg, während die 5. Mannschaft bei Weiße Dame Erfahrungen sammelt und einen Nichtabstiegsplatz sicher hat.

 

1. Mannschaft

03. 03. 2015

Unglaublich - aber Jakob hat morgen ab 10 Uhr Live die Möglichkeit, Einfluss auf den Ausgang der Seniorenweltmeisterschaft Herren 50 + zu nehmen. Die Emanuel Lasker Gesellschaft spielt gegen den bisher ungeschlagenen Spitzenreiter Slovakia und Jakob wird an Brett 1 gegen GM Lubomir Ftacnik (HSK) spielen.

Da die deutsche Mannschaft die Engländer (mit Short und Nunn) geschlagen hat und nur einen Punkt hinter der Slowokai liegt, kommt dem Match von Lasker gegen Slowakai eine hohe Bedeutung zu.

Seiten