10. 08. 2014

Am 22. September startet die 2. Bundesliga Nord und wir haben um 11:00 Uhr ein Heimspiel gegen den Aufsteiger SV Glückauf Rüdersdorf.

 

Unser Team ist wie folgt gemeldet:

  1. GM Jakob Meister

  2. IM Kamil Stachowiak

  3. IM Michal Luch

  4. Piotr Brodowski

  5. IM Alexander Lagunow

  6. IM Craig Pritchett

  7. FM Dr. Wolfram Heinig

  8. Wolf-Dietrich Klimm

  9. FM Kasmir Ribic

10. FM Werner Reichenbach

11. Faris Kalabic

12. Shenis Slepushkin

13. FM Peter Rahls

10. 08. 2014

... Naiditsch gegen Weltmeister Magnus Carlson.

 

Natürlich nur ein schwacher Trost, denn Peter Rahls spielt für den SKZ und GM A. Naiditsch für Baden Baden.

 

Beide mit Schwarz, aber welch ein Unterschied - Peter stand nach 10 - 15 Zügen schon außerordentlich problematisch, während GM Naiditsch dem Weltmeister ordentlich zusetzte.

 

09. 08. 2014

Endlich kann ich Peter bei der Deutschen Seniorenmeisterschaft in Bad Neuenahr im Internet zuschauen.

 

Peter hat bisher 3 Siege (alle mit Weiß) und 2 Remis (mit Schwarz) erzielt und gehört in der 6. Runde damit zum ersten Mal zu den Spielern, die an den Livebrettern spielen. De ganz Großen waren es bisher nicht, aber mit B. Leiber (Osnabrück) hat Peter einen beachtlichen Gegner.

 

09. 08. 2014

Dr. Schubert - Flöel    0 : 1

 

Fünf Jahre habe ich auf diesen Moment gewartet - gezittert, gehofft.

 

Am letzten Donnerstag beim Klubabend war es soweit: Dr. Schubert spielte eine Schnellpartie gegen mich - und ich hatte Glück. Trotz geschlossenem Sizilianer (den ich seit meiner Niederlage gegen Borngässer bei der DJEM 1969) hasse, gelang es mir passabel aus der Eröffnung zu kommen. Als der Doktor zu verwegen angriff, gelang mir ein Figurengewinn und die Abwicklung in ein leicht gewonnenes Endspiel.

 

Iker Esain
05. 08. 2014

... die traurige Zeit, wo unser Klubhaus geschlossen ist, geht zu Ende.

 

Am Donnerstag:

 

18:00 - 19:30   Jugendtraining

20:00 - open end  Erwachsene

 

Es wäre schön, wenn viele kommen.

 

PS: Eine traurige Mitteilung habe ich aber auch. Unser spanischer Freund Iker Esain kehrt erst einmal nach Spanien zurück, weil sein Vater schwer erkrankt ist. Hoffen wir, dass er sich schnell erholt und Iker zurückkehren kann.

Seiten