Lagunow, Jugend WM U14, 10. Runde
28. 09. 2014

Von Anfang an baute Raphael leichte Vorteile zu einer immer stärkeren Stellung aus. Wer heute online dabei war, konnte mit Vergnügen feststellen, dass Raphael permanent die stärksten Züge fand. Man hatte das Gefühl, dass die Partie gut vorbereitet war.

 

28. 09. 2014

Sergey gewinnt das Schnellturnier mit einem Punkt Vorsprung vor FM Dirk Paulsen und Adis Artukovic.

In der Gesamtwertung baute Adis seinen Vorsprung vor Clemens Escher aus. Miguel Olaizola liegt dank seiner häufigen Teilnahmen (alle Turniere) auf dem 3. Platz, knapp vor Sergey und Dirk.

Ergebnisse 6. Grand-Prix

Gesamtwertung

27. 09. 2014

Raphael Lagunow (jetzt 6 P.), Roven Vogel (5,5 P.) und Kevin Schroeder (5,5 P.) gewinnen ihre Partien. Es führt der Chinese Yan Liu mit 7,5 Punkten.

 

Morgen spielt Raphael mit Schwarz gegen Alisher Suleymenov (KAZ, 6 P., Elo 2099). Der ursprünglich hoch gewettete Roven Vogel hat mit FM Daniel Pinto (BOL, Elo 1993) einen Gegner, den er schlagen müsste.

Schön ist, dass Raphael und Roven morgen an Brett 9 und 10 spielen, so dass die Partien LIVE im Internet übertragen werden (16:00 Uhr).

26. 09. 2014

Raphael Lagunow siegt in der 8. Runde und hat nun fünf Punkte. Damit liegt er in dem starken Feld auf Platz 20 und "schielt" nach oben.

Morgen spielt Raphael gegen den Israeli Dan Poleg (Elo 1988), eine lösbare Aufgabe.

Zum Tableau

26. 09. 2014

Raphael Lagunow hat jetzt 4 Punkte aus 7 Partien - nicht schlecht, aber seine Erwartungen waren sicher höher.

 

Allerdings haben seine vor ihm gesetzten deutschen Mitstreiter, der topgesetzte Hoffnungsträger Rouven Vogel (4 P., Elo 2.434) und Kevin Schroeder (3,5 P., Elo 2.250), die Hoffnungen auch bisher nicht erfüllt. Das zeigt aber, wie stark dieser Wettbewerb besetzt ist.

Wir wünschen Raphael ein "gutes Händchen" für die letzten vier Partien.

 

Seiten