13. 08. 2018

Beim IM-Turnier in Kreuzberg verlor FM Daniel Malek heute gegen IM Steve Berger. Daniel brauchte den Sieg, um sich die Chance auf die IM-Norm zu erhalten. Dies ging schief und nach einem guten Start steht Daniel mit leeren Händen da.

12. 08. 2018

Die IM-Norm war greifbar nahe, aber FM Leonid Sawlin verlor in der letzten Runde des Rigaer Turnieres gegen IM P. Pultinevicius (LTU, Elo 2.452). Leonid versuchte alles und griff die Betonwand seines Gegners in der Caro-Can-Verteidigung engagiert an. Aber es nutzte nichts und am Ende stand die Null.

Trotzdem kein schlechtes Turnier für Leonid, denn mit 5,5 P. verbesserte er sich vom Startrang 80 auf Position 52, machte 9 Elo-Punkte gut und spielte eine Performance von 2.377 Elo.

08. 08. 2018

Es geht wieder los - die Sommerferienpause ist vorbei und wir starten erstmals offiziell mit zwei Spieltagen.

Donnerstag, 18 - 20 Uhr Jugendtraining, anschließend geht es weiter für alle.

Freitag, 18 - 20 Uhr Jugendtraining, anschließend wieder für alle.

 

IM Atila Figura bietet wieder sein Training an, während alle anderen Trainer wie gehabt eingesetzt werden.

Ab dem 23. August beginnen wir das Training für alle Jugendlichen nach dem neuen Gruppenkonzept.

08. 08. 2018

Per Zufall stieß ich auf das "Riga Technical University Open 2018", denn dort spielt die gesamte Junggarde des Deutschen Schachbundes mit, während die Deutsche Einzelmeisterschaft eher im Dornröschenschlaf liegt. 

Immerhin spielt heute in Riga GM Svane Rasmus an Brett 1. Für uns interessanter sind aber die Bretter 25 und 54.

Hier spielen

GM Ilia Smirin (ISR, Elo 2.602, 2 P.) : FM Leonid Sawlin (Elo 2.346, 2 P.) und

FM Raphael Lagunow (Elo 2.404, 1,5 P.) : Andreas Schulze (GER, Elo 2.209, 1,5 P.).

06. 08. 2018

IM-Turnier SC Kreuzberg:

Unserm FM Daniel Malek gelingt mit seinem Sieg gegen WGM Mihaela Sandu der erhoffte Einstieg in das Turnier. Allerdings war viel Glück und ein "kapitaler Fehler" nötig, denn Daniel stand in keiner Phase der Partie besser. Als Mihaela (vermutlich in hoher Zeitnot) im 29. Zug einen unerklärlichen Fehler machte, ergriff Daniel seine Chance und die Gegnerin gab die zuvor auf Remis stehende Partie auf.

Seiten