13. 09. 2018

Kaum bin ich frisch gewählt, mache ich Fehler.

Heute Abend findet in unserem Klubhaus ab 18 Uhr eine Veranstaltung des Seniorenfreizeitheimes statt (Italienischer Abend). Gerade hat ich Herr Barlo (dank sei ihm!) darauf hingewiesen. Vor einigen Wochen hatte ich das zwar selbst gelesen, aber total verdrängt.

Wir haben das Pech, dass der Veranstaltungstag unseres Seniorenheimes im Bezirk immer auf den Donnerstag fällt.

Ich entschuldige mich bei allen Schachinteressierten für die späte Information.

12. 09. 2018

Raphael gewann in der 8. Runde gegen seinen schweren Gegner sehr überzeugend und muss morgen ein Remis erzielen, um seine 2. IM-Norm zu erreichen.

Die Paarung in Runde 9:

GM Jordan van Foreest (NED, 5 P., 2.624 Elo, Nr. 2) - FM Raphael Lagunow (5,5 P.)

Eine sehr schwere Aufgabe für Raphael, denn wenn der Turnierfavorit Jordan noch in die Spitze vordringen will, braucht er den Sieg. Ich erwarte ein spannendes Match mit hoffentlich gutem Ausgang.

12. 09. 2018

Der 11. September 1936 war ein Glückstag für unseren Schachklub Zehlendorf.

Damals war er noch ganz jung, aber jetzt ist er unser Alterspräsident. Trotzdem bestaune ich Hans immer, denn seine Liebe zum Schach und unserer Jugendarbeit ist geblieben. Wie er mit 82 Jahren noch an Turnieren, Mannschaftskämpfen und als unersetzbarer Jugendtrainer am Vereinsleben teilnimmt, ist nahezu unglaublich.

Außerdem ist er Chefberater unseres Vorstands und ohne Hans wäre der Aufstieg des SK Zehlendorf in vielen Bereichen nicht möglich gewesen.

11. 09. 2018

Nachdem am Anfang der Motor noch ein wenig gestottert hat, haben die beiden FM Raphael Lagunow und Leonid Sawlin zugeschlagen. In den beiden letzten Runden 2 (Leonid) bzw. 1,5 P. (Raphael). Beide liegen jetzt mit 4,5 P. aus 7 deutlich über ihren Starträngen.

Leonid schlug heute IM N. Tutusani (GEO, 2.471 Elo) in einer fulminanten Partie.

Schwer wird es morgen für die beiden:

FM Raphael Lagunow (2.403 Elo) - IM Lukasz Jarmula (POL, 2.504 Elo)

IM Harutyun Barseghyan (FRA, 2.466 Elo) - FM Leonid Sawlin (2.355 Elo)

Alle vier Spieler haben 4,5 Punkte.

11. 09. 2018

Beim Sparkassenturnier von Hoyerswerda belegte das Zehlendorfer Team einen guten 6. Platz.

Dabei erzielte Faris, unser "bosnischer Vulkan" an Brett 3 mit 11,5 aus 15 das beste Ergebnis und ist jetzt um 200 EUR reicher. Aber nicht das Geld, sondern die gute Leistung steht dabei im Vordergrund.

Ich glaube, dass es das 1. Mal ist, dass bei unserem Stammturnier in Hoyerswerda ein Zehlendorfer den 1. Brettpreis gewonnen hat.

Das Team spielte mit:

1. IM P. Cladouras

2. W. Klimm

3. Dr. Faris Kalabic

4. Dr. F. Bulthaupt

Seiten