31. 01. 2019

Unser Schachfreund FM Jürgen Brustkern hat uns auf einen interessanten Versuch hingewiesen. Zitadelle Spandau hat einen Katalog mit Benimmregeln entwickelt und plant, diese Regeln im Vereinsheim gut sichtbar aufzuhängen.

Benimmregeln

Besonders mit Regel Nr. 4 kann ich mich gut anfreunden, denn mich nervt es auch, wenn ich lange auf Anfrage-E-Mails warten muss.

30. 01. 2019

Mannschaftsführer Helmut Flöel ging gegen Makkabi 2 ein hohes Risiko ein, da er drei Spieler an die 3. Mannschaft abgeben musste und Zakharia befand sich zudem beim Turnier in Magdeburg. Groß war das Aufatmen, dass der Wettkampf trotzdem mit 5 : 3 gewonnen wurde, obwohl die Bretter 7 und 8 verloren gingen.

30. 01. 2019

... und jetzt überraschend Tabellenführer. Das Ligaorakel hatte keine Chance mehr gesehen, aber plötzlich gelang Lichtenrade 1 (mit sehr starker Besetzung) ein 6 : 2-Erfolg gegen Oberschöneweide 3 und schon sieht alles ganz anders aus.

28. 01. 2019

Während seine Mannschaftskollegen einen wichtigen Sieg gegen Makkabi 2 einfuhren, spielte Zakharia in Magdeburg die Schlussrunde bei der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft (Gruppe F). Nachdem Zakharia in Runde 2 unglücklich verloren hatte, musste in der 5. Runde gegen die Nr. 3 unbedingt ein Sieg her.

Zakharia spielte gut und mutig, so dass er tatsächlich am Schluss (mit Startnummer 15) einen guten 4. Platz belegte. Zwar ging Zakharia damit an einem Pokal vorbei, aber den hatte er zuvor in der Ukraine bei einem Wertungsturnier mit dem 1. Platz bereits in Großausgabe geholt.

Seiten